Bitte warten

Cornwall "Rosamunde Pilcher" Südengland - Großbritannien / South East England

Busreise-Nummer: 2247672 merken
teilen
Großbritannien | South East England, Cornwall, South West England | Brighton, St. Ives, Salisbury

Rosamunde Pilcher beschrieb diese Landschaft und durch die Verfilmungen wurde dieser Landstrich im Süden Englands weltberühmt. Reisen Sie mit uns zu einzigartigen Küsten und Bilderbuchlandschaften. Sie werden aus dem Träumen nicht mehr herauskommen.

8 Tage ab € 1.819,00

Buchen Sie Ihre Reise

So, 14. Jul. - So, 21. Jul. 2024 8 Tage/7 Übernachtungen
Termin online buchen ab € 1.819,00
Reise ab/bis Baden-Württemberg 1804: Petrolli Reisen

Reiseprogramm

1. Tag: Heute beginnt Ihre Reise auf den Spuren der Rosamunde Pilcher, mit einer Zwischenübernachtung im Raum Luxemburg.

2. Tag: Gestärkt vom Frühstück treten Sie die Weiterfahrt Richtung Calais/Dünkirchen an. Sie besteigen die Fähre über den Ärmelkanal. Die einzigartigen Kreidefelsen an der Küste Englands begrüßen Sie mit ihrer beeindruckenden Schönheit. Von Dover geht es dann durch die Grafschaft Kent, wo Sie Ihr Hotel in Ashford beziehen.  

3. Tag: Heute fahren Sie weiter Richtung Westen. Unsere Fahrt führt uns über den beliebten Urlaubsort Brighton in der Grafschaft East Sussex. Brighton ist das größte und bekannteste Seebad im Vereinigten Königreich und war besonders im 18. Jahrhundert ein beliebtes Ziel für wohlhabende Londoner. Der Royal Pavilion und der Brighton Palace Pier sind nur zwei Highlights dieser abwechslungsreichen Stadt. Erkunden Sie die Stadt bei einer Stadtführung und erleben Sie die lebhafte Atmosphäre und ihren einzigartigen Charme. Anschließend Weiterfahrt nach Loxton und Übernachtung.

4. Tag: Auf unserem Weg nach Cornwall kommen wir an dem kleinen Fischerdorf Clovelly an der Nordostküste Devons vorbei. Die malerische Lage und maritime Atmosphäre des Ortes sind einzigartig, bei einer Besichtigung lernen Sie den Ort besser kennen. Die Fahrt führt uns weiter zum Herrenhaus Prideaux Place. Das romantische Haus aus der Tudorzeit befindet sich seit 14 Generationen im Besitz der Familie Prideaux-Brune und war Drehort vieler Rosamunde Pilcher Filme, unter von „Das Ende eines Sommers“ und „Heimkehr“. Anschließend Fahrt nach Cornwall und Übernachtung im Raum Plymouth.

5. Tag: Nach dem Frühstück besuchen Sie das Benediktinerkloster St. Michael's Mount, das sich auf einer Gezeiteninsel befindet und unter Heinrich VIII zur mächtigen Seefestung ausgebaut wurde. Über die wunderbare Naturlandschaft des Land´s End, der westlichste Punkt Englands, führt uns unsere Fahrt nach St. Ives. Der Künstlerort besticht durch seine charmanten kleinen Gassen, an denen hellgrün gedeckte Cottages mit exotischen Gärten liegen und typisch für das Stadtbild von St. Ives sind. Weiter geht es nach Tintagel Castel. Das Schloss liegt auf einer felsigen Landzunge und bietet einen atemberaubenden Blick auf das Meer. Es besteht aus den Ruinen einer mittelalterlichen Burg, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde. Rückfahrt zum Hotel.

6. Tag: Heute verlassen Sie Cornwall in Richtung Portsmouth/Southampton, mitten durch den Dartmoor Nationalpark. Die unberührte Bilderbuchlandschaft, die an Ihnen vorbeizieht, ist atemberaubend schön. Klare Flüsse, uralte Steinbrücken und charmante Dörfer sind vielerorts in Dartmoor zu finden. Hier wurde der Rosamunde-Pilcher-Film „Eine besondere Liebe“ gedreht. Besuch der bekannten Steinkreise von Stonehenge. Noch immer ist das Geheimnis dieser Anlage nicht geklärt, doch man vermutet, dass es sich hierbei vor etwa 5000 Jahren um ein Sonnenheiligtum gehandelt haben soll. Das prähistorische Monument aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. ist von einer geheimnisvollen Aura umgeben. Übernachtung in Salisbury.

7. Tag: Am Vormittag verlassen Sie die grandiose Landschaft vom Südwesten Englands und fahren nach Dover. Nach der Fährüberfahrt geht es weiter zur Zwischenübernachtung in Roubaix.

8. Tag: Nach dem Frühstück tretten Sie mit einmaligen Eindrücken die Heimreise an.

Weitere Informationen

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach GB einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass mit einer freien Seite.

Hotel & Zimmer

In welchem *** oder **** Hotel Sie übernachten wird Ihnen ca. 2 Wochen vor der Abreise bekanntgegeben.

Städte

Brighton ist eine Stadt an der Küste des Ärmelkanals in der Grafschaft East Sussex und bildet zusammen mit dem unmittelbar angrenzenden Hove die Unitary Authority Brighton and Hove. Brighton ist das größte und bekannteste Seebad in England. Die unabhängigen, aber räumlich zusammengewachsenen Gemeinden Brighton, Hove und Portslade schlossen sich 1997 zu Brighton & Hove zusammen, das im Jahr 2001 den Status einer City erhielt. Im Gegensatz zu den alten Citys verfügen sogenannte Millennium-Citys wie Brighton & Hove jedoch nicht über alle königlichen City-Privilegien, wie zum Beispiel einen Bischofssitz.

1703 und 1705 wurde der Ort durch schwere Stürme verwüstet. Es wurden nicht mehr alle zerstörten Häuser neu aufgebaut, denn die wirtschaftliche Krise hielt an, außerdem ging kontinuierlich Land entlang der Küste verloren, da es keine Deiche gab. Zu Anfang des 18. Jahrhunderts hatte Brighton nur noch etwa 1.500 Einwohner. 1750 veröffentlichte der Arzt Richard Russell aus Lewes eine Schrift über die gesundheitsfördernden Aspekte des Meerwassers, vor allem in Brighton. Er errichtete 1753 auf dem Grundstück Old Steine das damals größte Gebäude Brightons, in dem er wohnte und auch seine Patienten logierten, und schon bald machten sich wohlhabende Kranke auf den Weg an die Küste. Um 1780 entwickelte sich Brighton zu einem modischen Kurort. Diese Entwicklung wurde beschleunigt, als 1786 der junge Prinzregent (der spätere König George IV.) hier ein Landhaus kaufte, um den größten Teil seiner Freizeit dort zu verbringen. Er ließ es später zum exotisch aussehenden Royal Pavilion ausbauen, der bekanntesten Sehenswürdigkeit der Stadt. Er ähnelt von außen einem indischen Palast, während die Inneneinrichtung im Stil der Chinoiserie gehalten ist. Seit 1850 ist er im Besitz der Stadt.

St. Ives ist eine Stadt in der englischen Grafschaft Cornwall. Sie ist bekannt für ihre Kunstszene und Surfstrände wie Porthmeor Beach. Die am Meer gelegene Galerie Tate St. Ives bietet wechselnde moderne Kunstausstellungen mit Werken britischer Künstler. Im nahe gelegenen Barbara Hepworth Museum and Sculpture Garden werden die Bronzen und andere Werke der Künstlerin der Moderne in ihrem ehemaligen Studio ausgestellt. Auf Bootstouren kann man die Seehundkolonie auf der Insel Seal Island beobachten, die unmittelbar westlich der Stadt liegt.

SALISBURY

Salisbury ist eine Stadt in der englischen Grafschaft Wiltshire. Sie liegt am Zusammenfluss der Flüsse Avon und Wylye, hat 40.302 Einwohner und gehört zur Unitary Authority Wiltshire.

Das bedeutendste Bauwerk ist die Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert mit ihrer kunstvoll verzierten Westfassade. (Beginn der Arbeiten 1220, Beendigung um 1258) In der Kathedrale befindet sich eines der vier noch erhaltenen Exemplare der Magna Carta. Mit 123 Metern ist der Turm der Kathedrale der höchste Kirchturm Englands. Er wurde 1315 nachträglich auf das Kirchenschiff aufgesetzt, wobei versäumt wurde, die tragenden Pfeiler der bestehenden Kathedrale zu verstärken. Dies führte dazu, dass die Statik des Turms bereits mehrfach durch zusätzliche Stützen abgesichert werden musste.Erwähnenswert sind des Weiteren der große historische Marktplatz, einem früheren Zentrum des Woll- und Textilhandels, mit einem Marktkreuz, ein erhaltenes Stadttor, die Sarum St. Thomas- und Edmund Church, etliche gut restaurierte Fachwerk-Wohnhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert sowie die Einkaufsstraße Old Georg Mall, die durch den Ausbau früherer Pferdeställe entstanden ist. Das im 19.Jhd. errichtete Bahnhofsgebäude wurde in den 1970er Jahren zum Handelszentrum Marktwalk umgestaltet. Touristisch und historisch interessant ist außerdem ein Wohnhaus, das sein Besitzer aus dem Holz abgetakelter Schiffe errichtet hat.

Downloads

Inkludierte Leistungen

  • Fahrt im komfortablen bus dich weg! Fernreisebus
  • 1 x Fährüberfahrt Frankreich – Dover
  • 1 x Fährüberfahrt Dover – Frankreich
  • 7 x Übernachtung inkl. Frühstück in einem Hotel der guten bdw! Mittelklasse
  • 7 x Abendessen (3-Gang-Menü oder Buffet)
  • 1 x Stadtführung Brighton
  • 1 x Eintritt Clovelly
  • 1 x Eintritt Prideaux Place inkl. Führung
  • 1 x Eintritt St. Michael's Mount
  • 1 x Eintritt Tintagel
  • 1 x Eintritt Stonehenge
  • Reiseleitung

Nicht inkludierte Leistungen

Kurtaxe
Evtl. weitere Eintritte

Highlights

  • Erlebnis & Kulturreise
  • 100% Durchführungsgarantie

Diese Reisen könnten auch interessant sein...

8 Tage
p.P. ab
€ 1.819,00
Button Durchfuehrungsgarantie bdw petrolli
Großbritannien, Brighton, St. Ives, Salisbury Cornwall "Rosamunde Pilcher" Südengland So, 14.07.2024 - So, 21.07.2024
( 8 Tage | 7 Nächte )