Bitte warten

Ischia - die Grüne Insel - Italien / Kampanien

Busreise-Nummer: 2250797 merken
teilen
Italien | Kampanien, Emilia-Romagna | Ischia, Bologna, Modena, Neapel

Eine Insel zum Verlieben: Liebliche Strände, bewaldete Hügel, hübsche Küstenorte, verträumte Dörfer, eine wunderhübsche Landschaft, die weitläufig durch ein dichtes Netz an gepflegten Wanderwegen erschlossen ist. Die Anmut dieser Insel zieht einfach jeden in ihren Bann.

9 Tage ab € 1.299,00

Buchen Sie Ihre Reise

Sa, 09. Mär. - So, 17. Mär. 2024 9 Tage/8 Übernachtungen
Termin online buchen ab € 1.299,00
Reise ab/bis Baden-Württemberg 1571: Petrolli Reisen
Sa, 16. Nov. - So, 24. Nov. 2024 9 Tage/8 Übernachtungen
Termin online buchen ab € 1.299,00
Reise ab/bis Baden-Württemberg 1571: Petrolli Reisen

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise in den Raum Modena/ Bologna zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: Heute fahren Sie mit der Fähre. Bevor Sie mit der Fähre zur Insel Ischia übersetzen, wird Sie das lebendige Treiben begeistern. Am frühen Abend erreichen Sie die «Grüne Insel».

3. Tag: Nach dem Frühstück wartet eine halbtägige Inselrundfahrt auf Sie. Atemberaubende Ausblicke wechseln sich ab mit entzückenden kleinen Orten und Dörfern.

4. Tag: Der mächtige Mount Epomeo ist heute das Ziel. Bei einer Wanderung auf den Gipfel wird der ganze Golf von Neapel zu Ihren Füßen liegen. Auf einer Höhe von 789 m wird einem die Schönheit von Ischias erst zur Gänze bewusst.

5. Tag: Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

6. Tag: Der heutige halbtägige Ausflug bringt Sie nach Sant Angelo und zum Maronti Strand. Zusammen bilden sie eine Symbiose, die schon für viele Filme als Kulisse und Drehort diente.

7. Tag: Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

8. Tag: Morgens geht es mit der Fähre wieder zurück nach Neapel und zum Hotel in den Raum Modena/ Bologna zur Zwischenübernachtung.

9. Tag: Heimreise.

Hotel & Zimmer

Das ****Hotel Sorriso ist das ideale Hotel, um einen angenehmen Aufenthalt auf der Insel Ischia zu verbringen. Es ist ein Ort für wohltuende Emotionen, Farben und Aromen, die Sie vom ersten Moment an begeistern werden. Hier finden Sie gemütliche, komfortable Zimmer und fünf Thermalpools. In drei Restaurants könnenSie die besten gastronomischen Spezialitäten probieren, während Sie atemberaubende Ausblicke undSonnenuntergänge genießen.

Städte

ISCHIA

Ischia ist eine italienische Insel. Sie ist mit 46 km² die größte Insel im Golf von Neapel. Die Hauptinsel der Phlegräischen Inseln gehört zur Metropolitanstadt Neapel in Kampanien.

Ischia ist vulkanischen Ursprungs. Die höchste Erhebung ist der Monte Epomeo mit 789 m.

Vor rund 80.000 Jahren förderte ein Vulkan im Raum der heutigen Insel riesige Bimsstein- und Aschemengen. Durch den so im Untergrund entstandenen Hohlraum sackte dessen Dach ein, und die Ablagerungen sanken unter den Meeresspiegel. Erneutes Eindringen von Lava in den Untergrund hob die darüber liegenden Schichten - es entstand die heutige Insel - und zerlegte sie dabei in Staffelbrüche. Im Norden hob sich die Scholle stärker, so dass der Abfall vom Monte Epomeo dorthin steiler ist.

Entlang der Bruchlinien trat Lava aus (letzter Ausbruch im Jahr 1301), und noch heute dringt heißes Wasser (stellenweise fast 100 °C) als natürliche Fumarolen (Marontistrand) oder in Bohrungen zu Tage.

Die Insel hat 62.000 Einwohner und ist in sechs Gemeinden aufgeteilt: Ischia (mit den Ortsteilen Porto und Ponte), Casamicciola Terme, Lacco Ameno, Forio, Serrara Fontana und Barano d'Ischia.

Ischia Porto ist der wirtschaftliche Mittelpunkt der Insel, da hier auch der wesentliche Fährverkehr zwischen der Insel und dem Festland abgewickelt wird, und Forio das kulturelle Zentrum. Die Fläche Ischias beträgt ca. 46,4 km². Der Inselumfang liegt bei ca. 34 km.

Bologna ist die lebhafte historische Hauptstadt der norditalienischen Region Emilia-Romagna. An der weitläufigen, von Arkaden gesäumten Piazza Maggiore liegen Cafés sowie Bauwerke aus dem Mittelalter und der Renaissance, darunter das Rathaus, der Neptunbrunnen und die Basilika San Petronio. Unter den zahlreichen mittelalterlichen Türmen der Stadt sind vor allem die beiden schiefen Türme Asinelli und Garisenda bekannt.

Modena ist eine Stadt in der italienischen Region Emilia-Romagna. Sie ist bekannt für ihren Balsamico-Essig und ihre Opern sowie für die Ferrari- und Lamborghini-Sportwagen. Das Enzo Ferrari Museum zeigt eine Ausstellung über das Leben und die Arbeit des Autodesigners im Haus seiner Kindheit und in einem futuristischen Gebäude eine Sammlung berühmter Modelle. Im Museumspalast aus dem 18. Jahrhundert befindet sich die Galleria Estense mit Werken von Tintoretto und Correggio sowie eine Büste von Bernini.

Neapel (italienisch Napoli) die Hauptstadt der Region Kampanien sowie der Metropolitanstadt Neapel ist ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Süditaliens. Die Metropolregion hat bis zu 4,4 Millionen Einwohner.Die ursprüngliche griechische Siedlung trug den Namen Neapolis ("Neustadt"). Später geriet sie unter römische Herrschaft. Vom Spätmittelalter bis zum 18. Jahrhundert gehörte Neapel zu den größten Städten Europas. Seine politische Geschichte ist über weite Strecken von Fremdherrschaft geprägt, zudem war es die Hauptstadt süditalienischer Reiche.

In den inneren Stadtteilen findet man zahlreiche historische Bauten und Kulturdenkmäler, 1995 wurde die gesamte Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Das heterogene Stadtbild bietet Vorstädte mit riesigen Wohnkomplexen und weiten Flächen im Kontrast zu den engen und stark frequentierten Gassen der Altstadt.

Während in den Stadtteilen westlich des Zentrums der Reichtum konzentriert ist, findet man im Gegensatz zu anderen europäischen Großstädten auch in den inneren Bezirken und der Altstadt Überbevölkerung und ökonomisch rückständige Gebiete. Die soziale Lage der Vorstädte ist unterschiedlich, es handelt sich teils um Arbeiterviertel, teils um im Zuge des sozialen Wohnungsbaus entstandene Satellitenstädte, teils aber auch um rurale Landschaften.

Downloads

Inkludierte Leistungen

  • Fahrt im komfortablen bus dich weg! Fernreisebus
  • 1 x Fährüberfahrt Neapel – Ischia - Neapel
  • 2 x Übernachtung inkl. Frühstück im ****Hotel im Raum Bologna/ Modena
  • 6 x Übernachtung inkl. Frühstück im ****Hotel Sorriso Thermae Resort in Forio
  • 6 x 3-Gang-Abendessen im Hotel Sorriso Thermae Resort
  • 1 x Willkommensgetränk im Hotel in Forio
  • 1 x Halbtagesausflug Inselrundfahrt Ischia mit Reiseleitung
  • 1 x geführte Wanderung Monte Epomeo inkl. örtl. Bus
  • 1 x Mittagsimbiss am Monte Epomeo
  • 1 x Halbtagesausflug Sant Angelo/Marontistrand mit Reiseleitung

Nicht inkludierte Leistungen

Kurtaxe
Evtl. weitere Eintritte

Highlights

  • Erlebnis & Kulturreise
  • 100% Durchführungsgarantie

Diese Reisen könnten auch interessant sein...

9 Tage
p.P. ab
€ 1.299,00
Button Durchfuehrungsgarantie bdw petrolli
Italien, Ischia, Bologna, Modena, Neapel Ischia - die Grüne Insel Sa, 09.03.2024 - So, 17.03.2024
( 9 Tage | 8 Nächte )

Sa, 16.11.2024 - So, 24.11.2024
( 9 Tage | 8 Nächte )